Du bist was Du isst…

…und Dein Herz isst mit.

Einige Lebensmittel sind nicht nur gesünder, sie machen auch glücklicher. Das Nebel-Gefühl verschwindet, das Bewusstsein wird wacher, die Heisshunger- und Völlegefühle hören auf, und das Herz springt wieder freudig auf und ab.

Diese Seite enthält Rezepte für Diejenigen, für die Essen Genuss ist und die auf folgende Nahrungsmittel verzichten wollen:

  • Getreide (auch Quinoa, Amaranth, Reis)
  • Hülsenfrüchte (auch Süßlupinen, Leinsamen, Chiasamen, Erdnüsse, Flohsamen)
  • Milchprodukte
  • Kartoffeln

Auf den folgenden Seiten findet Ihr einen kurzen Überblick über die Lebensmittel, die es ausserhalb dieser vermeintlichen „Grundnahrungsmittel“ gibt und die „gute“ Nahrungsmittel sind. Vor allem findet Ihr hier Rezepte, die es leichtmachen, die oben aufgeführten Nahrungsmittel aus dem täglichen Speiseplan zu streichen und maximalen Genuss beim Essen zu erleben.