Buchweizenspätzle

Zurück zu Hauptmahlzeiten

200g Buchweizenmehl
2 Eier
100ml Mandelmilch
2 TL Salz
Prise Kurkuma (für die gelbe Farbe)
Schwarzkümmel (wer mag)

Dazu passt jede Pasta-Sauce, z. B.
– Bolognese
– Tomatensauce mit Gemüse
– Gebratene Auberginen
– Putenfleisch mit Champignon-Mandelmilchsauce

Zubereitungszeit circa 15 Minuten, Kochzeit circa 20 Minuten.
Reicht für 2-3 Portionen.

Buchweizenmehl, Salz und Eier verrühren. Milch nach und nach dazugeben. Dabei den Teig immer wieder kräftig mit einem Holzlöffel glattrühren, bis er zähflüssig vom Löffel tropft. Teig abdecken und 20 Minuten ruhen lassen (ich lasse ihn nie ruhen…).

Teig portionsweise mit einer Spätzlepresse oder -reibe über kochendem Salzwasser zu Spätzle verarbeiten. Im heißen Wasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schöpflöffel herausheben.