Fleischpastete

Zurück zu Fleischgerichte divers

250 g Hackfleisch (Rind ist vom Gesundheitsaspekt besser, aber trockener)
1/2 Zwiebel (evtl. angebraten)
2-3 EL Mandelmehl oder Buchweizenmehl
1 Ei
1/2 TL Salz
Pfeffer nach Belieben
1/2 TL Senf
1/2 TL Majoran
1/2 TL Paprikapulver
1-2 TL Petersilie, gehackt
1 Zehe Knoblauch, gehackt
Fein gehackte Salchicha oder Schinken

2-3 gekochte Eier zum Füllen der Fleischpastete

Ca. 60 min Zubereitungszeit, davon 45 min Kochzeit.
Als Snack zusammen mit einer weiteren Beilage für 2-3 Personen ausreichend.

Alle Zutaten miteinander vermengen und auf Backpapier zu einer Rolle formen. Evtl. eine Probe anbraten (1/2 TL), um zu sehen, wie es schmeckt. Die Rolle platt drücken, die gekochten Eier als Ganzes in die Masse drücken und wieder eine Rolle formen. In das Backpapier einwickeln und Alufolie ausser herum wickeln, damit alles in seiner Form bleibt. (Die umweltfreundliche Alternative suche ich noch).

In kochendem Wasser circa 45 Minuten gar kochen kochen. Abkühlen lassen und in feine Scheiben 1cm dicke Scheiben schneiden.

Die Mengenangaben sind noch nicht ganz safe 🙂