Tortilla/Wrap mit Füllung

Zurück zu Hauptmahlzeiten

100g Buchweizenmehl
1 TL Kokosöl
Eine Scheibe gekochte Süßkartoffel (ca. 1cm dick)
ca 5 EL Wasser
Prise Salz
Prise Kurkuma
Schwarzkümmel nach Belieben
Butterschmnalz zum Rausbacken.

Ergibt zwei Tortillas mit dem Durchmesser 23cm.

Mehl, Kokosöl, Süßkartoffel und etwas Wasser vermischen, so dass ein dickflüssiger Teig entsteht. Nun gibt es zwei Varianten, entweder ist der Teig so flüssig, dass er in der eingefetteten Pfanne leicht auseinanderläuft und nur noch etwas verteilt werden muss (nicht so flüssig wie Pfannkuchenteig). Oder der Teig ist etwas dicker und muss mit dem Pfannenschieber verteilt werden.

Ausgebacken wird die Tortilla in Butterschmalz, die Pfanne erst heiss erhitzen, den Teig einfüllen, und dann auf einer niedrigen Stufe (2 von 6 Stufen) fest werden lassen. Man kann die Tortilla wenden, wenn die Oberfläche fester wird und sich die Tortilla leicht aus der Pfanne entfernen lässt. Bei zu langer „Garzeit“ in der Pfanne wird das Ganze sehr knusprig und kann nicht mehr eingerollt werden.

Füllvarianten:
– Zuchini mit Putenfleisch
– Guacamole und Hackfleisch
– Auberginen